Zum MenüZum InhaltZum Footer
https://auto.meinestadt.de/deutschland/info/lichtcheck?
    Bereich wählen
    • Jobs
    • Lehrstellen
    • Arbeitgeber der Region
    • Stellengesuche
    • Veranstaltungen
    • Shopping
    • Firmen
    Suchen

    Lichtcheck fürs Auto

    Ist auch nur eine Birne am Fahrzeug defekt, kann dies bereits gravierende Folgen haben. Entweder nimmst du selbst Hindernisse zu spät wahr oder dein Fahrzeug wird von anderen Verkehrsteilnehmern schlecht oder gar nicht erkannt. Was ein Lichtcheck alles beinhaltet, erfährst du hier. Zudem findest du passende Werkstätten für die Reparatur.

    Mehr Sicherheit bei Nacht

    Warum für den Lichtcheck in die Werkstatt?

    ✔ Versteckte Mängel an der Beleuchtung benötigen einen Fachmann
    ✔ Ob der Lichtwinkel richtig eingestellt ist, sollte von einem Kfz-Mechaniker überprüft werden
    ✔ Ebenso wie der Lichtwinkel muss auch die Lichtstärke in einer Werkstatt überprüft werden

    Wann ist ein Lichtcheck erforderlich?

    ✔ In der Regel zwei Mal im Jahr, empfohlen wird im Frühjahr und Spätherbst.
    ✔ Wenn die Sicht eingeschränkt oder verändert wirkt, solltest du eine Werkstatt aufsuchen
    ✔ Wenn einen andere Verkehrsteilnehmer durch Lichthupe oder ähnliches aufmerksam machen

    Werkstatt-Ratgeber

    Leider hat Deine Suche kein Ergebnis geliefert. Bitte überprüfe noch mal Dein Suchwort auf Eingabefehler, versuche eine ähnliche Kategorie oder wähle einen anderen Ort in der Nähe.
    0 Treffer
    Weitere Angebote

    Weitere Infos zur Fahrzeugbeleuchtung

    Die Fahrzeugbeleuchtung:

    ✔Standlicht: Ein schwaches Licht, welches das parkende Auto sichtbar machen soll.
    ✔Parklicht: Wird der Blinker vor dem Abschalten des Autos aktiviert, leuchtet das Standlicht auf der jeweiligen Seite.
    ✔Abblendlicht: Das für die allgemeine Fahrt übliche Licht, um die Fahrbahn auszuleuchten.
    ✔Tagfahrlicht: Stromsparende LED-Leuchten, die seit dem Jahr 2011 Pflicht für neue Fahrzeugtypen sind.
    ✔Fernlicht: Durch die höhere Lichtintensität erhöht sich die Sichtweite. Nur ohne Gegenverkehr nutzbar.
    ✔Nebelscheinwerfer: Dient bei Nebel oder anderer erheblicher Sichtbehinderung als zusätzliche Sehhilfe.
    ✔Nebelschlussleuchte: Hilft bei schlechten Sichtverhältnissen leichter erkannt zu werden. Sie darf nur bei einer Sichtweite von unter 50m aktiviert werden.

    nach oben