Falsch Parken – Die Bußgeld-Fallen in Großstädten

Viele Autos parken nebeneinander.
© Marc Xavier/AdobeStock

Falsches Halten

Ein Bußgeld von 10 Euro kannst du erwarten, wenn du an folgenden Orten halt machst:

  • an engen oder unüber­sichtlichen Stellen
  • in scharfen Kurven
  • auf Beschleu­nigungs- oder Verzöge­rungs­streifen
  • im Bereich von Fußgänger­überwegen sowie bis zu 5 Meter davor
  • an Taxi­ständen
  • bis zu 10 Meter vor Licht­zeichen und soweit es durch Markie­rungen, Licht­zeichen und Verkehrs­schilder unter­sagt ist

Kommt eine mit Behin­derung des Verkehrs dazu, sind es 15 Euro.

Sonderfälle beim Halteverbot

Beschreibung Bußgeld Punkte
Halten vor oder in Feuerwehr­zufahrten
10 Euro
-
Halten in zweiter Reihe
15 Euro
-
...mit Behin­derung
20 Euro
-
Nicht platz­sparend gehalten
10 Euro
-
In einer Not­halte- oder Pannen­bucht unbe­rechtigt halten
20 Euro
-
Halten im Fahr­raum von Schienen­fahrzeugen
20 Euro
-
...mit Behin­derung
30 Euro
-

Falsches Parken

Ein Bußgeld von 10 Euro kannst du erwarten, wenn du an folgenden Orten parkst:

  • unzu­­­läss­­ig, in verkehrs­­­beruhig­­ten Zonen
    • ... mit Behin­derung – 15 Euro
    • ... über 3 Stunden – 20 Euro
    • ... über 3 Stunden mit Behin­­derung – 30 Euro
  • 5 m vor einer Kreu­zung/Einmün­dung
  • vor Grund­­­stücksein- und -aus­­fahrten
  • im Bereich von Halte­­­stellen und Taxi­­­ständen
  • vor und hinter Andreas­­­kreuzen
  • über Schacht­­deckeln
  • Nicht platz­s­­parend geparkt
  • Park­­lücke einem Berech­­­tigten wegge­­nom­men

Falsches Parken kann dich von 10 Euro bis 70 Euro kosten. Es gibt viele Sonderfälle, sodass bei verschiedenen Zonen ganz unterschiedliche Bußgelder anfallen.

Sonderfälle bei falschem Parken

Beschreibung Bußgeld Punkte
Unüber­­sichtliche Straßen­­­stellen, scharfen Kurve, auf Fuß­gän­­ger­über­­wegen,
5 m vor / 10 m nach Licht­­­zeichen, im Halte­­verbot
15 Euro
-
... mit Behin­derung
25 Euro
-
... über eine Stunde
25 Euro
-
... über eine Stunde mit Behin­­derung
35 Euro
-
Auf Geh- oder Radweg geparkt
20 Euro
-
... mit Behin­derung
30 Euro
-
... über eine Stunde
30 Euro
-
... über eine Stunde mit Behin­­derung
35 Euro
-
An engen Stel­­len so geparkt, dass Rettungs­­fahr­­zeuge behin­­dert wur­­den
60 Euro
1
Vor oder in Feuer­­wehr­zu­­fahrt geparkt
35 Euro
-
... dabei Einsatz­­­fahr­­zeuge behindert
65 Euro
1
Auf Sperr­­flächen geparkt
25 Euro
-
... mit Behin­derung
25 Euro
-
... über 15 Minuten
30 Euro
-
... über 15 Minuten mit Behin­­derung
35 Euro
-
in zweiter Reihe geparkt
20 Euro
-
Ohne Park­­scheibe oder Park­­schein geparkt bzw. Über­­schreiten der Park­­dauer um
... bis zu 30 Mi­nu­ten
10 Euro
-
... bis zu 1 Stun­de
15 Euro
-
... bis zu 2 Stun­den
20 Euro
-
... bis zu 3 Stun­den
25 Euro
-
... über 3 Stun­den
30 Euro
-
Auf Schwer­­be­hinder­­ten-Park­­platz geparkt
35 Euro
-
Fuß­­gänge­­­berei­­chen oder anderen Verbots­­­zonen (PKW) geparkt
30 Euro
-
... mit Behin­derung
35 Euro
-
... über 3 Stunden
35 Euro
-
Ab­­fahrts­­­weg eines anderen Kfz zuge­parkt
20 Euro
-
Unbe­­rechtigt in einer Not­­halte- oder Pannen­­bucht geparkt
25 Euro
-
In einem geschüt­­zten Bereich während nicht zugelas­­sener Zeiten
mit einem Kfz über 7,5 t oder einem An­­hänger über 2 t geparkt
30 Euro
-
Länger als 2 Wochen An­­hänger ohne Zug­­fahr­zeug ge­­parkt
20 Euro
-
Im Fahr­­raum von Schie­­nen­fahr­­zeugen geparkt
25 Euro
-
... mit Behin­derung
35 Euro
-
Auf Auto­­­bahnen oder Kraft­­fahr­­­straßen geparkt
70 Euro
1

Sonstige Parkverstöße

Hast du einen Parkplatz gefunden, musst du darauf achten, keine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer darzustellen. Das kann ansonsten auch als Parkverstoß gezählt werden und Bußgelder nach sich ziehen.
Gefährdest du zum Beispiel beim Ein- oder Aussteigen andere Verkehrsteilnehmer, musst du eine Strafe von 20 Euro zahlen. Mit Sachbeschädigung sind es 25 Euro.
Etwas weniger musst du bezahlen, wenn du dein Fahrzeug ohne Vorsichtsmaßnahme zur Vermeidung von Unfällen oder Verkehrsstörungen verlässt. Dabei entsteht ein Bußgeld von 15 Euro. Mit einer Sachbeschädigung werden es 25 Euro.

Hinweis: Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.

Der Bußgeldkatalog im Überblick

Rechtliches rund ums Fahrzeug