Zum MenüZum InhaltZum Footer
https://auto.meinestadt.de/deutschland/car-sharing?

Carsharing

Mit Carsharing stehen dir immer und überall ganz einfach Mietfahrzeuge in deiner Nähe zur Verfügung. Bist du registriert, kannst du ganz einfach und ohne Komplikationen ein Auto leihen. Hierfür kannst du einfach am PC oder Smartphone ein Auto buchen. Anders als bei einer normalen Autovermietung, musst du bei dem Anbieter DriveNow nicht einmal das Auto an einer Station abholen. Mit einem DriveNow Cityflitzer bist du jederzeit stadtmobil und schnell am Ziel.

So funktioniert DriveNow

1. Über den Button oben bei DriveNow registrieren.

2. Nach der Registrierung erhältst du in einer der zahlreichen Registrierungsstationen (Sixt Stationen) deine persönliche DriveNow-ID.

3. Per Smartphone, Tablet, PC oder telefonisch kannst du nun dein Mietauto finden und kostenfrei für 15 Minuten oder für 10 Ct/Min für max. 8 Stunden zu reservieren.

4. Im Fahrzeug kannst du entscheiden, für wie lange du dein Auto nutzen möchtest (max. 24 Stunden).

5. Nach der Fahrt kannst du den Leihwagen an einem beliebigen Ort, innerhalb des Geschäftsgebietes, einfach wieder abstellen. Es ist keine Rückgabe des Cityflitzers an einer Station notwendig, was dich besonders stadtmobil macht.

Deine Vorteile mit DriveNow

  1. Premiumanbieter mit hochwertiger und vielfältiger Fahrzeugflotte aus den aktuellsten BMW und MINI Fahrzeugmodellen
  2. Freefloating Konzept, stadtmobil: du kannst das Auto innerhalb eines festgelegten Geschäftsgebietes jederzeit anmieten und überall abstellen, ganz ohne Schlüsselübergabe.
  3. mit einer Flotte aus insgesamt 3.210 Autos bist du in 5 deutschen Großstädten stadtmobil - mit nur einer Anmeldung.
  4. jederzeit flexible Mobilität, Cityflitzer schon ab 25 Ct/Min.
  5. Benzinkosten, Parktickets, Kfz-Steuer und Versicherung inklusive.
  6. DriveNow Kunden erhalten neben flexiblem Carsharing auch noch 5% Sofortrabatt auf den Einkaufswert in über 450 REWE-Märkten in teilnehmenden Städten

DriveNow-Städte in Deutschland


So funktioniert Carsharing

Es gibt drei Arten von Carsharing. Sie unterscheiden sich in Kostenstruktur, Anwendungsfeldern und der Buchungsweise.

1) Freefloating – hier kannst du das Fahrzeug innerhalb eines festgelegten Geschäftsgebiets jederzeit anmieten und abstellen, es lohnt sich also für Strecken innerhalb der Großstadt. Die Preise liegen je nach Anbieter zwischen 15 und 35 Cent, dafür sind alle Park- und Kraftstoffkosten bereits inklusive. Prominente stadtmobile Beispiele dieser Art sind Car2Go und die DriveNow Cityflitzer.

2) Stationsbasiert – bei dieser Art des Carsharings musst du das Fahrzeug wieder an dieselbe Stelle zurückbringen, von der du es abgeholt hast. In der Regel wird pro Stunde abgerechnet, was für längere Strecken Sinn macht. Am bekanntesten sind Cambio und Stadtmobil.

3) Peer2peer – in diesem Fall mietet man Fahrzeuge von Privatleuten. Das hat den Vorteil, dass man sich genau das passende Fahrzeug aussuchen kann. Egal ob Transporter, Cabrio oder Camper, Anbieter wie Tamyca oder Drivy haben alles zur Auswahl. Dafür kommen zur Miete aber noch Kraftstoffkosten dazu.


Weitere beliebte Auto-Themen in Deutschland


nach oben