Zum MenüZum InhaltZum Footer
https://auto.meinestadt.de/deutschland/automarkt/100-154574-155806-174669?

Audi Jahreswagen

Deine Ergebnisse werden aktualisiert
Deine Ergebnisse werden aktualisiert

Suche eingrenzen

    •   €
      >     €
    •  
      >  
    •  
    •  
      >  
    •  
      >  
  • Fahrzeugart
  • Karosserieform
  • Getriebe
  • Kraftstoff
  • Ausstattung
  • Außenfarbe
  • Verkäufer

Die Geschichte von Audi

„Vorsprung durch Technik“ – so lautet der Werbeslogan des Automobilherstellers aus Ingolstadt. Weltweit besticht die Marke Audi mit technologischer Innovation, elegantem Design und stets gleichbleibender, hochwertiger Qualität.1899 wurde die A. Horch & Cie. gegründet. Fünf Jahre später wird das Unternehmen in eine Aktiengesellschaft umgewandelt und trägt ab 1904 den Namen A. Horch & Cie. Motorwagenwerke AG. Weitere 5 Jahre später verlässt August Horch in Folge eines Rechtsstreits seine Firma und gründet die Horch Automobil-Werke GmbH, die jedoch ein Jahr später, aufgrund eines Namensrechtsstreits in den Namen „Audi“ geändert wird.

Hierbei handelt es sich um den Imperativ des lateinischen Wortes „audire“, was übersetzt „hören“ bedeutet. Demnach lässt sich Audi treffenderweise mit „Hör“ oder eben „Horch“ übersetzen. Das Logo des Premiumherstellers, die vier Ringe, stehen für die Fusion der vier Automobilhersteller aus dem Jahre 1932: Audi, DKW, Horch und Wanderer unter dem Namen Auto Union AG. Die Aktiengesellschaft ist bedeutendster Lieferant der Wehrmacht und produziert ab 1940 ausschließlich für Rüstungszwecke. Nach dem Krieg werden die Werke demontiert, das Vermögen wird enteignet und die Produktion somit eingestellt – es sind nur noch Gebrauchtfahrzeuge in Deutschland erhältlich.

Ab 1958 ist die Auto Union eine Tochtergesellschaft der Daimler¬-Benz AG, bis sie 7 Jahre später vom VW¬-Konzern übernommen wird. Audi steht für zeitlose Eleganz, hochwertige Verarbeitung und Kompetenz in der Automobilbranche, die bis ins späte 19. Jahrhundert zurückgeht. Diese Vielfalt spiegelt sich auch im breiten Angebot des Ingolstädter Automobilherstellers wider, das von Kleinwagen, wie dem A1 oder dem A3, der vor allem als Gebrauchtwagen sehr begehrt ist und sich besonders für den Stadtverkehr gut eignet über die Modelle A4, A5 und A6 reicht, die in erster Linie beliebt bei Geschäftsleuten sind und durch ihr schnittiges Design bestechen. Außerdem gibt es natürlich die Sportwagen von Audi S3, S4, S6 und R8 oder auch der bekannte Audi TT. Jedes Modell gibt es in verschiedenen Ausführungen, ob als Coupé, Cabrio oder Kombi.

Worauf Du beim Kauf eines Audi Jahreswagen achten solltest

Als Erstes solltest Du dich entscheiden, wie viel PS das neue Fahrzeug haben sollte und wie stark der entsprechende Motor sein sollte. Mit diesen beiden Faktoren lässt sich recht schnell einschätzen, wie hoch der Kraftstoffverbrauch je Liter sein wird und ob das Fahrzeug überhaupt für die Umwelt geeignet ist. Hier spielt der Kraftstoff eine wichtige Rolle! Meist sind es die Dieselfahrzeuge, die hohe CO² Emissionen* aufweisen und mit einem großen Prozentanteil zum Treibhauseffekt beitragen. Beim Kauf eines Audi Jahreswagen sollte man auf alle Fälle darauf achten, in welchem Jahr das Fahrzeug gebaut wurde, da es sich hierbei schnell um einen Pkw handeln kann, der in einigen deutschen Städten gar nicht mehr fahren darf. Grund hierfür ist der zu hohe Ausstoß von Abgas, welcher in die Luft gelangt. Bei einem Kraftfahrzeug mit Benzin Kraftstoff sollte man selbstverständlich auch auf die Emissionsrate achten, jedoch gibt es im Regelfall keine Fahrverbote in Großstädten.

Der nächste große Punkt sind die Kilometer. Bei einem Neuwagen oder Jahreswagen ist dieser Punkt kein großes Thema, allerdings sollte man sich vor einem Kauf informieren, nach wie vielen Kilometern ein Ölwechsel oder eine Inspektion ansteht. Bei Gebrauchtwagen sollte man sich das Fahrzeug umso genauer anschauen, da es sein kann, dass die Instandsetzung von Motor, Getriebe und Achsen durchgeführt werden muss.

Für den ein oder anderen Autofahrer sicherlich der interessanteste Punkt ist die Ausstattungslinie! Auf dem Automarkt gibt es Millionen von Fahrzeugen und Modellen, die untereinander unterschiedlichste Ausstattungslinien auf den Markt bringen. Von der Einrichtung im Innenraum mit beheizbaren Sitzen, Vierzylinder oder Sechszylinder Motor, bis hin zum Sportauspuff gibt es beinahe keine Grenzen. Jedoch sollte man hier auch sehr genau hinschauen und für sich selbst entscheiden, ob man den Preis für das ein oder andere kleine Extra bezahlen möchte.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de

nach oben