Zum MenüZum InhaltZum Footer
https://auto.meinestadt.de/deutschland/gebrauchtwagen-azl/100-171726-171733-172059?

Ford Mondeo gebraucht

Seit 1993 gehört der Ford Mondeo ins Portfolio des deutschen Automobilherstellers. Damals löste er den acht Jahre alten Ford Sierra ab. Zunächst wurde das Modell zwar in verschiedenen Designs, aber von Beginn an sehr erfolgreich weltweit vertrieben. Im Jahre 1994 wurde der Mondeo sogar zum Auto des Jahres gekürt. Mittlerweile sind fünf Baureihen des Mittelklassewagens auf dem Markt, weswegen er auch auf dem Gebrauchtwagenmarkt durchaus eine Rolle spielt.

Deine Ergebnisse werden aktualisiert
Deine Ergebnisse werden aktualisiert

Suche eingrenzen

    •   €
      >     €
    •  
      >  
    •  
    •  
      >  
    •  
      >  
  • Fahrzeugart
  • Karosserieform
  • Getriebe
  • Kraftstoff
  • Ausstattung
  • Außenfarbe
  • Verkäufer

Gebrauchtwagen A bis Z

Ford Mondeo gebraucht

Vor allem der Fahrkomfort des Ford Mondeo gilt als auszeichnungswert. Neben der Ford-typischen hervorragenden Kurvenlage, verfügt er über eine leichtgängige Lenkung und eine angenehme Federung. Dabei fährt er nahezu geräuschlos, egal ob Schotter, Pflaster oder Feldweg. Oben drauf gibt es auch bei diesem Modell volle fünf Sterne im Euro-NCAP Crashtest, welche auch im Falle eines Unfalls maximale Sicherheit versprechen. Grund dafür sind zahlreiche Features, wie ein Intelligent Protection System, ABS, Seitenaufprallschutz und einiges mehr, welche serienmäßig inklusive sind.

Der lange Radstand sorgt für Beinfreiheit und Innenraumkomfort. Angetrieben wird er mit diversen Drei- bzw. Vierzylindermotoren. Seit 2014 in der neusten Generation gibt es den Mondeo auch als Hybrid. Die Ausführungen reichen von 1,8-Liter (110 PS) bis 3,0-LiterMotor (226 PS). Verbraucht werden in der Regel, je nach Modell, zwischen 5,8 und 10,6 Liter auf 100 Kilometern. Über die Jahre sind unzählige Ausstattungsvarianten und Ausführungen des Mondeos erschienen, was den Preisvergleich vor allem unter Gebrauchtwagen schwierig macht. Als Schwachstelle beklagen Besitzer vor allem für die dritte Generation (2000-2007) erhöhte Rostanfälligkeit der Karosserie. Weiterhin sollten Käufer eines gebrauchten Ford Mondeo einen kritischen Blick auf die Bremsanlage werfen. Vor allem bei hohen Laufleistungen sind Bremsscheiben und –beläge oft fehleranfällig. Auch Bremsschläuche werden von Zeit zu Zeit porös. Darüber hinaus sind auch Mängel an den Spurstangengelenken öfter anzutreffen. Die reichhaltige Ausstattung und die großzügigen Raummaße machen den Mondeo dennoch zu einem echten Mittelklassenschlager mit Oberklassenambition. Er eignet sich vor allem für Familien und Reisen. Mit einer Anhängerkupplung verwandelt er sich dank guter Motorisierung auch schnell zu einem leistungsstarken Nutzfahrzeug.


Weitere beliebte Auto-Themen in Deutschland


nach oben